Wer oder was sind TSBlades?

Im November 2016 war es soweit und TSBlades erblickte das Licht der Welt. Doch wer ist das und was machen die? Bei TS Blades handelt es sich um ein spanisches Unternehmen und wie der Name vermuten lässt um eine Firma die Messer anbietet. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Um es genau zu nehmen produzieren sie Dummy bzw. Trainingsmesser mit dem Ziel Produkte von höchster Qualität in Bezug auf Haltbarkeit, Sicherheit und Stil anzubieten.

Wie kam das Team darauf und was machen Sie anders?

TSBlades entstand aus der Idee heraus, die bereits erhältlichen „Dummies“ zu verbessern und sie zum ultimativen Zubehör für Deine Ausrüstung zu machen. Darüber hinaus hat sich das Team von tsblades verpflichtet moderne und zeitgemäße Designs anzubieten, die aus hochwertigen Materialien hergestellt werden und mit ihrer außergewöhnlichen Haltbarkeit überzeugen. Auch das Thema customising kommt nicht zu kurz und ist für das Team wichtig. Jeder Kunde hat seinen eigenen Stil und dies soll auch seine Ausrüstung widerspiegeln. So hast Du z.B. bei den Kunai Messern die Möglichkeit dir die Farbe des Paracord auszusuchen oder bei den Black Widow Evo Karambit Messern kannst du sogar wählen ob Griffschalen oder Paracord. So findet jeder das Richtige für sich.


Was für Messer hat TS-Blades im Programm?


Das Portfolio von tsblades ist recht groß und wird stetig erweitert. So bekommst Du vom KUNAI Wurfmesser über das Dark Wolf oder Raptor Einsatz-, Kampfmessern, Black Widow Evo Karambit Messer bis hin zur Jungleman Machete und dem Black Hawk Tomahawk bietet ein breites Sortiment an Trainingsmessern. Zu vielen Messern gibt es auch direkt das passende Corduraholster, in welchem du das Messer sicher an der Ausrüstung befestigen kannst.


TS-Blades ist die Community sehr wichtig und dies merkt man ihren Produkten an.


TS-Blades hat es sich zum Ziel gesetzt in über 14 Ländern an der Spitze des Marktes zu stehen. Dabei ist ihnen die Arbeit mit und für die Community absolut wichtig! Sie haben immer ein offenes Ohr für die aktuellen Trends und Wünsche der Kunden. So ist es auch kein Wunder das Jahr für Jahr hart gearbeitet wird um das Engagement für die Kundenzufriedenheit zu erfüllen.

Fazit: Realismus ohne Gefahr. Die Produkte lassen keine Wünsche offen. Die Messer bestechen durch ihre sehr gute Verarbeitung, Robustheit und dem hohen Detailgrad. Ein Must Have für alle Airsoftspieler, Paintballer sowie Reenactor oder auch für das Training im Umgang mit Messern. Die Holster stehen Originalholstern für Messern in nichts nach, ganz im Gegenteil man kann auch echte Messer ohne Probleme in den Corduraholstern sicher transportieren.

Fotografie: Kevin Stolzmann